Eine kleine Auswahl an Presseartikeln über Historix-Tours:

MERIAN aktiv
(erschienen 2010) wählt HISTORIX-TOURS zu einem von elf TOP-TIPPS in Freiburg: Dramatische Stadtrundgänge

Amüsant und munter sind die von “Historix-Tours” seit 1998 geführten Rundgänge durch Freiburgs Altstadt. Mysteriöse und skurrile Begebenheiten von anno dazumal werden den Teilnehmern kreuz und quer durch die Altstadt vermittelt, oft auch in den Abendstunden bei Laternenschein. (...) Reichlich mit Anekdoten gewürzt, machen die kostümierten Stadtführer, als Schauspieler in historischen Rollen, aus Freiburgs lokalen Dramen ein ambitioniertes Open-Air-Theater. (...)
Peer Pierrot, MERIAN aktiv. Freiburg & Umland, München 2010, S. 16.

SWR, LANDESSCHAU Baden-Württemberg: Zeitreise ins Freiburg der Vorfahren!
Reisen Sie doch mal nicht in eine fremde Stadt, sondern in eine andere Zeit! Wandeln Sie ganz in Ihrer Nähe auf den Spuren der Vergangenheit. In Freiburg können Sie beispielsweise die Stadt erkunden, so wie sie im 17. Jahrhundert war. Henri le Malheur ist französischer Soldat - aber nicht von heute. Er ist quasi aus dem 17. Jahrhundert bei uns zu Besuch und entführt Sie bei einer Stadtführung in die Zeit, als Freiburg französisch war unter Ludwig dem 14. Der hatte damals die Stadt zu einer Festung ausgebaut. Soldat Henri zeigt, wo die wenigen Mauerstücke davon noch heute übrig sind. Und er erzählt Anekdoten: Damals waren viele französische Soldaten in der Stadt und nach dem einen oder anderen Saufgelage gab es auch Probleme mit den einheimischen Freiburgern! Bei den sogenannten Historix-Stadtführungen nehmen Schauspieler die Rolle von historischen Figuren ein, beispielsweise die des Nachtwächters. Er ist der Klassiker - kontrolliert, ob nirgends Feuer ausbricht und auch alle Türen gut verschlossen sind.
Die Führungen finden jeden Tag und bei jedem Wetter statt. Der Preis liegt zwischen 5,50 Euro und 8,50 Euro. Wahre Informationen und so mancher unterhaltsame Schwank aus der Freiburger Stadtgeschichte.
SWR LANDESSCHAU Baden-Württemberg, www.swr.de/landeschau-bw, November 2010

GeoSaisonGEO SAISON Mai 2009 "Heute sind Stadtführungen urbane Abenteuer - und so lehrreich wie spannend.
Bevor wir erklären, warum Menschen (...) Männern mit Dreispitz folgen, stellen wir fest: Schon früher hatten Stadtführer eine Neigung zu seltsamen Accessoires, hielten Plastikblumen oder Regenschirme in die Höhe, und wir trotteten hinterher. (...) Und so trifft es uns nicht unvorbereitet: Wir haben den Mann schließlich bezahlt, der mit Cape und Dreispitz am Schwabentor in Freiburg einen Ehebrecher sucht, um ihn 'seiner gerechten Strafe' zuzuführen. Der brüllende Kerl aus dem vorletzten Jahrhundert ist unser Stadtführer. Zwei Schauspieler leiten die Führung 'Rache, Geister, Erzrivalen' der Freiburger Historix -Tours und spielen eine auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte nach. 'Als wir vor zehn Jahren Schauspiel-Touren anboten, war das in Deutschland noch etwas Neues', sagt Geschäftsführer Hartmut Stiller. Die Idee kam dem Historiker bei einem Ghost Walk in London. 'Ich war erstaunt, wie viele Fakten ich mir merken konnte.' Inzwischen sind Theater-Rundgänge trendy. ..."
Den vollständigen Artikel finden Sie in der Zeitschrift GEO-SAISON vom Mai 2009.